HAKILI-SO/HAUS DER BILDUNG e. V.

… ist ein sozio-kultureller Verein mit Standort in Hannover. Der Verein realisiert sowohl in der Elfenbeinküste als auch in Deutschland Projekte zur Förderung von Bildung, Umweltschutz und gegen Diskriminierung (Ausgrenzung, Homophobie, Rassismus etc.).

In der Elfenbeinküste

… schafft Hakili-So konkrete Angebote, um die Bildungssituation und -teilhabe der am meisten Benachteiligten im Land zu verbessern. Dazu gehören der niedrigschwellige Zugang zu IT, das Fördern von Genderpolitik sowie der nachhaltige Einsatz für das Recht auf Schulbildung von Mädchen. Außerdem das Fördern der Alphabetisierung und Bildung von Frauen in ländlichen Gebieten sowie deren wirtschaftlicher Unabhängigkeit.

In Deutschland

… stärkt Hakili-So den offenen und lebendigen Dialog in der deutschen Gesellschaft sowie das Demokratieverständnis innerhalb migrantischer Bevölkerungsgruppen und das gesellschaftliche Miteinander anhand von politischen und staatsbürgerlichen Bildungsangeboten. Er werden außerdem Diskussionsräume geschaffen, die interkulturelle Begegnungen, Diskussionen und Debatten ermöglichen. Hakili-So setzt sich außerdem für ein friedliches Zusammenleben ohne Rassismus und Diskriminierung ein und betreibt aktive Integrationshilfe.

Hakili-So bedeutet im übertragenen Sinn „Haus der Bildung“. Der Begriff kommt aus der Malinké-Sprache, die an der Elfenbeinküste, in Mali, Burkina-Faso und Gambia gesprochen und darüber hinaus in weiten Teilen Westafrikas verstanden wird. Wörtlich übersetzt heißt Hakili-So „Haus der Intelligenzen“.

AKTUELLE PROJEKTE

Alle Projekte
TRANSPARENZ

UNSER BESONDERES ENGAGEMENT: DEN KINDER VON ABOBO

MEHR ÜBER ABOBO

KOMMENDE VERANSTALTUNG

Partner

„Jeder Mensch muss die Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung und gleichberechtigten Teilhabe am Leben haben.“

Unterstützen sie uns

Als gemeinnütziger Verein stellen wir, Ihnen eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung aus.

MITGLIEDER WERDEN
JEDE SPENDE HILFT / SPENDEN